post

It’s Showtime

Beim bodenlosen Siebträger gehen die Meinungen über die Sinnhaftigkeit der Nutzung auseinander. Für die einen ist das nur reine Effekthascherei, für die anderen ist es – neben dem optischen Highlight der sichtbaren Extraktion – eine sinnvolle Alternative zum herkömmlichen Siebträger.

Durch den fehlenden Boden und dem damit verbundenen freien Auslauf ist ein längeres Aufwärmen des eingespannten bodenlosen Siebträgers vor dem Espresso-Bezug nicht nötig. Fehler offenbaren sich damit sofort sichtbar und nicht erst beim Probieren aus der Tasse. Neben der einfacheren Reinigung des Siebträgers können zudem auch größere Kaffeesiebe als im Standard-Siebträger verwendet werden.

Weitere Informationen zur Zubereitung von Espresso und mehr über die Welt des Kaffees finden Sie bei „Einfach nur Kaffee“ als ebook oder als traditionelles Buch.

Siebträger bodenlos - Einfach nur Kaffee

Schreibe einen Kommentar