post

Perfektes Tampern

Unablässig für einen guten Espresso ist die Vorarbeit: Natürlich zählt dabei in erster Linie welche Kaffeebohnen Du verwendest, aber auch der Mahlvorgang samt ausgewähltem Mahlgrad, das Portionieren im Siebträger und das daran anschließende Tampern sind wesentliche Meilensteine für das gute Gelingen eines Espresso.

Einfach nur Kaffee - Siebträger mit Kaffeepulver

Tampern von Kaffeemehl bedeutet das manuelle Andrücken und somit Komprimieren des Kaffeemehls im Siebträger. Für perfektes Tampern empfehle ich Dir einen Tamper, bei dem Du den Anpressdruck auf Deine Bedürfnisse (Kaffeesorte, Mahlgrad) einstellen kannst. Damit erreichst Du ein für Dich wiederholbares und somit standardisiertes Ergebnis.

Klick-Tamper - Einfach nur Kaffee

Das alles kannst Du auch gern nachlesen, entweder in der gedruckten Ausgabe meiner Einführung in die Kaffeewelt „Einfach nur Kaffee“ oder auch gern im ebook.

Schreibe einen Kommentar