post

Historische Dokumentationen

Seit ich mich mit Kaffee beschäftige, haben sich mehr und mehr Bücher zum Thema angesammelt. Manche davon habe ich bis heute nicht gelesen, andere nur teilweise und einige dieser Bücher wurden zu meinen persönlichen Lieblingen. Darunter gehören auch zwei sehr umfangreiche Werke, an denen Enrico Maltoni mitgearbeitet hat und die als Teil der Collezione Enrico Maltoni veröffentlicht wurden:

In „Coffeemakers“ finden sich auf weit über 750 Seiten nahezu 2700 Bilder mit mehr als 2000 Beschreibungen der wohl größten Sammlung verschiedenster Kaffeemaschinen aus vier Jahrhunderten.

Und das zweite Buch „FAEMA“ handelt in Wort und Bild über die italienische Manufaktur FAEMA und beinhaltet ein chronologisches Verzeichnis aller jemals produzierten Maschinen von 1945 bis 2010.

Die oben abgebildete Schönheit, eine FAEMA Veloxthermo ist neben der zweigruppigen FAEMA E-61 – dem Klassiker par excellence – meine absolute Favoritin. Und welche FAEMA-Maschine gefällt Dir ?